Dieser Shop verwendet alternative Schriftarten. Bitte erlauben Sie den Download von Schriften oder wechseln Sie zu einem anderen Browser.

Honor 9 kommt nach Deutschland

honor-9

Der chinesische Hersteller Honor hat in dieser Woche das Honor 9 offiziell für den deutschen Handel vorgestellt. Damit findet dieses Top-Smartphone nun auch den Weg nach Deutschland und kann bereits jetzt ohne Vertrag erworben werden. Wir verraten euch, was das Honor 9 zu bieten hat und wie es sich vom Vorgänger Honor 8 bzw. Honor 8 Pro abhebt.

Unterschied zum Honor 8

Die Huawei-Tochter Honor hat wie immer das Problem, dass ihre Geräte den Top-Modellen von Huawei mit Leica-Kamera und Co nicht zu nahe kommen dürfen. Dennoch kann sich die Ausstattung vom Honor 9 durchaus sehen lassen. Es ist auf der Front wie das Honor 8 mit einem 5,15 Zoll Touchscreen mit Full-HD-Auflösung, also 1.920 x 1.080 Pixel ausgestattet. Das ergibt eine Pixeldichte von 428 ppi. Der Akku des 9er ist im Vergleich zum 8er-Modell mit 3.200 mAh größer. Auch der Prozessor ist mit dem Kirin 960 mit 4 x 2,45 und 4 x 1,8 Gigahertz sowie 64-Bit-Unterstützung neuer und schneller. Gleiches gilt für den RAM (je nach Version 4 GB oder 6 GB) sowie den internen Speicher (64 GB oder 128 GB EMMC-5.1-Speicher). Der Speicherplatz kann mit einer microSD-Karte mit maximal 256 Gigabyte Kapazität erweitert werden.

Der Fingerabdrucksensor des Honor 9 sitzt nun vorne statt hinten. Auch die ab Werk aufgespielte Software des Android-Smartphones ist mit EMUI 5.1 neuer als das fürs Honor 8 per Update vorgesehene EMUI 5.0. Ansonsten ist die Ausstattung relativ ähnlich. Das neue Gerät ist nur 7,45 mm dick sowie 147,3 x 70,9 mm groß und hat eine Gehäuseabdeckung aus Glas sowie einen Rahmen aus Metall. Mit an Bord sind die obligatorischen Datenverbindungen 2G/3G/4G/LTE Cat4, USB Typ C 2.0, NFC, Bluetooth 4.2, WiFI 802.11 a/b/g/n/ac und GPS.

12 Megapixel mit einer Linse

Auf der Rückseite ist beim neuen Honor 9 eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel Auflösung verbaut – ähnlich also wie bei vielen anderen Top-Modelle wie dem Leica-Smartphone Huawei P10 von Huawei, das ebenfalls zwei Objektiven, aber mit mehr Megapixel aufwartet. In der Front ist eine 8-Megapixel-Kamera untergebracht. Für Hobby-Fotografen und Selfie-Fans sollte die Kameraausstattung aber durchaus ausreichen.

Die Preisempfehlung für das Honor 9 ohne Vertrag startet ab 429 Euro und variiert je nach Speicherausstattung. Erhältlich ist es in den Farben Blau und Grau. Zudem soll später auch eine schwarze Variante folgen.

Vor 167 Tagen