Dieser Shop verwendet alternative Schriftarten. Bitte erlauben Sie den Download von Schriften oder wechseln Sie zu einem anderen Browser.

HTC Desire 628 ab sofort in Deutschland erhältlich

htc-desire-628

Nur einen Monat vor dem mutmaßlichen Launch der neuen Desire 10 Lifestyle und Desire 10 Pro hat HTC einen weiteren neuen Vertreter aus seiner Desire-Serie präsentiert: das HTC Desire 628. Es ist ein neues Mittelklasse-Smartphone, das ab sofort in Deutschland erhältlich ist. Wie für ein Mittelklasse-Smartphone üblich ist der Kaufpreis ohne Vertrag mit 199 € UVP für das Modell mit 16 GB Speicher sowie 229 € UVP mit 32 GB Speicherplatz recht günstig. Die Ausstattung kann sich aber trotzdem sehen lassen. Wir wollen euch das Gerät kurz mit vorstellen.

Mittelklasse-Smartphone mit guter Technik

Trotz seines recht günstigen Preises und der Einstufung als Mittelklasse-Smartphone bietet das HTC Desire 628 durchaus eine beachtliche Ausstattung. Herausstehen tut hierbei die Dual-Sim-Fähigkeit, was gerade bei günstigeren Smartphones wahrlich selten zu finden ist. In das HTC Desire 628 Dual Sim könnt ihr zeitgleich zwei Nano-SIM-Karten hineinstecken und seid so auf zwei Rufnummern erreichbar. Ideal zum Beispiel, wenn man ein Arbeits- und ein Privat-Handy hat, denn mit dem HTC Desire 628 Dual Sim müssen dann nicht mehr zwei Geräte mitgenommen werden. Das Desire 628 beherrscht LTE Cat-4, WLAN n, Bluetooth 4.1 sowie GPS und Glonass. Für genug Verbindungen und schnellere Datenübertragungen sowie Ortung für die Navigation und Co ist also gesorgt.

Auch die restliche Ausstattung muss sich nicht verstecken. In dem Gehäuse steckt ein 5 Zoll großes LCD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, was eine solide Pixeldichte ergibt. Dahinter arbeitet ein 64-Bit-fähiger Octa-Core-Prozessor MTK6753 von Mediatek mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz, der von 2 GB RAM in der Version mit 16 GB Speicher und von 3 GB in der Version mit 32 GB Speicher unterstützt wird. Gerade die größere Version bietet so eine beachtliche Performance, die für die meisten tagtäglichen Aufgaben eines Smartphones vollkommen ausreicht. Der Speicherplatz beider Varianten kann zudem mit einer bis zu 2 TB großen microSD-Karte erweitert werden.

Drei poppig bunte Designs

Selbstverständlich bietet auch das HTC Desire 628 zwei Kameras, was heutzutage Standard ist – selbst bei Einsteiger-Smartphones. Hier sind eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine Frontkamera mit 5-Megapixel-Auflösung verbaut, was als Ersatz für eine Digitalkamera oder für Selfies und Video-Telefonie vollkommen ausreicht. Auch ein Autofokus, Selbstauslöser, Unterlicht und Gestensteuerung sind mit an Bord. Eine der Schwachstellen des HTC Desire 628 ist hingegen der Akku, der leider nur 2.200 mAh groß ist und deshalb bei regelmäßiger Nutzung meist einmal am Tag an die Steckdose muss. Auch bei der Software gibt es Punkte für leichte Kritik. Denn statt der aktuellen Android-Version ist auf dem Desire 628 nur das bereits etwas betagte Android 5.1 Lollipop mit HTCs eigener Oberfläche Sense 7 vorinstalliert.

Neben den beiden Speicherversionen gibt es auch drei verschiedene Farben bzw. Designs für das dreiteilige Gehäuse mit dem samtigen Rand zur Auswahl: Purpe Fire, White Birch und Dark Grey. Damit ist das HTC Desire 628 ein solides Mittelklasse-Smartphone, das sich vor allem optisch von der meist grauen Konkurrenz abheben kann. Aber auch die verbaute Technik muss sich bis auf wenige Ausnahmen wahrlich nicht verstecken.

Weitere Smartphones von HTC stehen in den Startlöchern

Mit dem Desire 628 ist der Sommer der Neuvorstellungen bei HTC aber noch nicht beendet. Denn bereits in Kürze werden das Desire 10 Lifestyle und Desire 10 Pro erwartet. Diese sollen vermutlich im kommenden Monat, also dem September, vorgestellt werden. Beide Geräte sollen ebenfalls in der Mittelklasse angesiedelt sein. Das HTC Desire 10 Lifestyle wird vermutlich ein 5,5 großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bieten. Als CPU kommt ein nicht näher benannter Snapdragon-Chipsatz mit vier Prozessorkernen zum Einsatz, der je nach Variante auf unterschiedlich großen Speicher zurückgreift. Kamera und sonstige Ausstattung sollen ähnlich wie beim Desire 628 ausfallen. Über das Desire 10 Pro ist hingegen bisher noch nicht viel bekannt.

Vor 482 Tagen