Dieser Shop verwendet alternative Schriftarten. Bitte erlauben Sie den Download von Schriften oder wechseln Sie zu einem anderen Browser.

Nokia 6: erstes neues Nokia-Smartphone offiziell vorgestellt

nokia-6

Die traditionsreiche Marke Nokia wurde vom finnischen Start-Up HMD Global übernommen, nachdem der einstige Handy-Vorreiter zerschlagen wurde. Nun wurde zum Ende der CES das erste Smartphone unter der neuen Nokia-Marke offiziell vorgestellt: das Nokia 6.

Mittelklasse-Smartphone von Nokia

Das Nokia 6 präsentiert sich in einem schicken Unibody aus Metall mit Schliffkante und Antennenstreifen, die an das iPhone 7 erinnern. Im Gehäuse steckt gehobene Mittelklasse-Ausstattung, die sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken braucht. Die Vorderseite dominiert gewohnt das Display, das beim Nokia 6 5,5 Zoll groß ist und mit einer Full-HD-Auflösung, also mit 1.920 x 1.080 Pixeln den Inhalt darstellt.

Im Inneren des Nokia 6 werkelt ein Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core-Prozessor mit acht Kernen und einer Taktrate von 1,4 GHz. Unterstützt wird dieser von üppigen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher – das ist mehr als bei den meisten Konkurrenten. Als Speicherplatz für Apps, Fotos und Co bietet das Gerät einen internen Speicher von 64 Gigabyte, der sich per Speicherkarte im microSD-Format erweitern lässt. Der Akku weist eine Kapazität von 3.000 mAh auf und wird über einen traditionellen Micro-USB-Anschluss an der Geräteunterseite geladen.

Im Home-Button unter dem Display steckt ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren und weitere Funktionen. Dazu bietet das Gerät links und rechts daneben je eine kapazitive Schaltfläche – nichts ungewöhnliches für Android-Smartphones. Ausgeliefert wird das Nokia 6 mit Android 7.0 Nougat und einer neuen Nokia-Oberfläche. Zudem kann das Smartphone natürlich auch zwei Kameras vorweisen, wie es heute Standard ist. Auf der Rückseite ist traditionell die Hauptkamera zu finden. Diese bietet eine Auflösung von 16 Megapixel, eine f/2.0-Blende, einen Phasenvergleichsfokus sowie einen Dual-LED-Blitz. Auf der Vorderseite wird die Kameraausstattung von 8 Megapixel für Selfies und Co abgerundet.

Leider nur für China

Solltet ihr nun Gefallen an dem neuen Nokia-Smartphone gefunden haben, müssen wir euch aber leider enttäuschen. Denn das Nokia 6 ist aktuell nur für den chinesischen Markt, einen der am stärksten boomenden Smartphone-Märkte weltweit, vorgesehen. Dort wird es Anfang 2017 exklusiv bei ausgewählten Online-Shops verkauft. Der Preis liegt bei 1.600 Yuan, was ca. 235 Euro entspricht. Einen Marktstart des Nokia 6 in weiteren Ländern hat HMD Global nicht in Aussicht gestellt.

Wenn ihr wie früher, wo die Marke einen sehr hohen Marktanteil hatte, gerne wieder ein Nokia-Handy – bzw. nun ist es ja ein Smartphone – in euer Tasche herumtragen möchtet, dann gibt es aber abgesehen vom Nokia 6 noch weitere Chancen. Denn das Unternehmen HMD Global plant weitere Produktvorstellungen der neuen Marke Nokia für den Mobile World Congress Ende Februar. Geplant sind sechs bis sieben neue Smartphones alleine im Jahr 2017. Wir halten euch natürlich über weitere Neuvorstellungen von Nokia-Smartphones auf dem Laufenden.

Vor 282 Tagen