Dieser Shop verwendet alternative Schriftarten. Bitte erlauben Sie den Download von Schriften oder wechseln Sie zu einem anderen Browser.

Sony Xperia X und Sony Xperia XA neu bei pluratec

Xperai-X-Xperia-XA

Zuwachs in unserem Sortiment gibt es diesmal vor allem aus den Smartphone-Manufakturen Sony und LG. Mit dem Sony Xperia X und dem Sony Xperia XA haben gleich zwei Geräte der beliebten Xperia-Reihe ihren Weg in unseren Shop gefunden. Auch von LG gibt es Neues: Das LG G5. Nicht ganz so neu, deshalb aber nicht weniger aufregend, ist das LG V10, das es bei pluratec nun auch mit Telekom- oder Congstarvertrag zu erwerben gibt.

Sony Xperia X: Das neue Flaggschiff

Nach dem Sony Xperia Z5 kommt das Sony Xperia Z6. Falsch! Das neue Flaggschiff von Sony nennt sich nämlich Xperia X. Mit seinem 5 Zoll großen Display ist das Xperia X recht handlich und liegt damit zwischen dem Z5 Compact (4,6 Zoll) und dem normalen Z5 (5,2 Zoll). Optisch macht es mit seiner Metallrückseite und dem Gehäuserahmen aus einem Guss einen sehr guten Eindruck. Wie alle Top-Smartphones verfügt auch das Xperia X über einen Fingerabdruck-Scanner. Dieser versteckt sich im Powerbutton. Angetrieben wird das Xperia X von einem Snapdragon 650 mit sechs Kernen und einer Taktrate von 1,8 GHz. Das ist zwar etwas weniger als beim Vorgänger Z5 wirkt sich aber nicht spürbar auf die Leistungsfähigkeit aus, im Gegenteil. Navigation und Anwendungen laufen flüssig und ohne Ruckler. Das liegt auch an den verfügbaren 3GB Ram. Highlight ist bei Smartphones von Sony in der Regel die Kamera – so auch beim Xperia X. Die Hauptkamera bietet: 23 Megapixel, einen 1/2,3-Zoll-Exmor-RS-Sensor mit prädikativem Hybrid-Autofokus und SteadyShot Videostabilisierung. Der Akku des Sony Xperia X ist im Vergleich zu anderen High-End Geräten mit einer Kapazität von 2.620 mAh recht klein, verfügt dafür aber über eine QuickCharge-Funktion.

Sony Xperia XA: Designwunder im Mittelklasse-Segment

Das Sony Xperia XA ist das Mittelklasse-Pendant zum Sony Xperia X. In Sachen Design kann das Xperia XA allerdings auch locker mit Top-Geräten mithalten. Obwohl Rahmen und Rückseite aus Kunststoff und nicht wie bei teureren Modellen aus Metall gefertigt sind, fühlt es sich wertig an, liegt gut in der Hand und ist ein richtiger Hingucker. Das liegt vor allem an dem schlanken Design und dem schmalen Displayrahmen. Der kleine Bruder des Xperia X kommt mit eine Abmessung von 143,6×66,8×7,9 Millimetern, einem Gewicht von 138 Gramm und einem 5 Zoll großen Display (1280x 720) daher. Angetrieben wird das XA von dem Octacore Helio P10 von MediaTek mit einer maximalen Taktrate von 2,0 Gigahertz. Zusammen mit den verbauten 2GB Ram sorgt dieser für eine reibungslose Navigation. Der Akku des Sony Xperia XA verfügt über eine Speicherkapazität von 2300 mAh, was für über 32 Stunden Betrieb bei geringer Nutzung ausreicht. Die Kamera liefert mit ihren 13 Megapixeln bei Tageslicht eine erstaunliche Schärfe und Detailgenauigkeit. Zur Speicherung der gemachten Aufnahmen kann entweder der interne Speicher (16 GB) oder eine zusätzliche microSD-Karte genutzt werden.

Mehr zu den LG-Geräten V10 und G5 bald in unserem Newsbereich!

Vor 467 Tagen